Augenringe unterspritzen beim Mann

Schatten & Ringe unter den Augen lassen Männer ungesund aussehen

Augenringe zeigen sich bei Männern als dunkel verfärbte Bereiche am Unterlid und unterhalb der Augen. Sie lassen Männer müde und kränklich aussehen, auch wenn sie vollkommen fit sind. In vielen Fällen verstärken tiefe Tränenrinnen das schlaffe Erscheinungsbild noch. Männer müssen deshalb aber nicht zum Abdeckstift oder zur Sonnenbrille greifen: Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure schafft Abhilfe. Die Behandlung reduziert Augenringe und Tränenfurchen oder lässt sie sogar ganz verschwinden.

Wichtiges zu Augenringe unterspritzen:

Erstgespräch 30 - 60 Minuten
Behandlungsdauer 30 - 60 Minuten
Narkose keine
Ruhezeit keine
Körperliche Aktivitäten 1-2 Tage kein Sport, 2-3 Tage keine Sauna
Alkohol 1 Tag nein
Rauchen ja
Haltbarkeit 6-12 Monate
Preis ab 350 €

Ursachen für Augenringen bei Männern:

Dunkle und helle Hauttypen werden oft mit Augenringen geboren

Augenringe entstehen in der Regel beim Durchscheinen des venösen Gefäßgeflechts und wirken dann wie dunkelblaue Schatten unter den Augen. Bei Männern mit dunklem Teint ist die Ursache oft eine Überpigmentierung der Haut. Dann sehen die Augenringe oder Augenränder eher bräunlich aus. Unabhängig von den Augenringen oder Augenrändern können tiefe Tränenfurchen und Tränensäcke den Eindruck von Abgeschlagenheit zusätzlich verstärken.

Das Alter fördert Augenringe beim Mann. Viele Männer, die schon seit ihrer Jugend mit Augenringen leben, bemerken mit zunehmendem Alter eine noch tiefere Verschattung unterhalb ihrer Sehorgane. Mit den Jahren verliert das Gesicht auch beim Mann sein polsterndes Gesichtsfett. Die Folge: Das Mittelgesicht sackt ab – und die Augenringe sind noch deutlicher zu sehen. Bislang nur zarte Tränenrinnen vertiefen sich dadurch über Augenringe und Augenränder hinweg und können so ausgeprägte Tränenfurchen bilden, die dann schräg über linke und rechte Wangen verlaufen. Der eigentlich hellwache Mann bekommt einen müden Gesichtsausdruck.

Die Anatomie gibt oft Tiefe der Augenringe und Tränenrinne vor. Augenringe zeigen sich abhängig von der Ausprägung der Tränenrinne. Die Tränenrinne liegt zwischen oberem Unterlidrand und dem unteren Rand der knöchernen Augenhöhle, dem sogenannten Orbitrand. Je tiefer er liegt, desto stärker sind die Augenringe ausgeprägt. Ein Übermaß an Stress, Müdigkeit, Drogen- und Alkoholkonsum, Allergien, Pigmentstörungen und ernste Krankheiten beschleunigen zudem die Ausprägung der Augenringe.

Augenringen mit Hyaluron unterspritzen beim Mann:

Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure kann Augenringe langfristig verbessern oder sogar ganz zum Verschwinden bringen. Durch die Korrektur der Ringe unter den Augen oder das Anheben der Tränenfurche fallen die Augenränder und Schatten weniger auf. Zudem können durch die Behandlung auch unschöne Tränensäcke kaschiert werden. Augenringe lassen sich aufgrund der unterschiedlichen Anatomie der Gesichter nicht bei jedem Mann gleich gut behandeln. Entscheidend ist die Gewebsfestigkeit, aber vor allem die jeweilige Position des knöchernen Augenhöhlenrands zum Augenring.

0
Hatten Sie bereits eine Behandlung mit Hyaluronsäure?
Ja
Nein
Weiter

Besonders wichtig für den Erfolg einer Unterspritzung in dieser empfindlichen Gesichtsregion ist die Erfahrung des Behandlers und der präzise Einsatz der richtigen Präparate.

Schritt für Schritt können Augenringe behoben werden.

Die Behandlung von Augenringen oder Tränenrinnen muss äußerst behutsam stattfinden und sollte je nach Ausgangssituation in mehreren Sitzungen erfolgen. Um ein natürliches und langfristiges Ergebnis zu erreichen, gilt es auf jeden Fall eine unvorteilhafte Überkorrektur zu vermeiden. Nach der Zweitbehandlung verstärkt sich die Wirkung der injizierten Hyaluronsäure und die Korrektur der Tränenrinne hat länger Bestand.

  • Keine aufwändige OP
  • Geringes Risiko
  • Augenringe & Tränensäcke werden kaschiert
  • Unterstreicht ein harmonisches Gesicht

Kosten für die Behandlung von Augenringen beim Mann:

Die Kosten für eine Unterspritzung der Augenringe liegt pro Sitzung bei ca. 350,00 Euro.

Je nach Ausgangsbefund können bis zu zwei Behandlungen notwendig sein. Die zweite Behandlung kann nach vier bis zwölf Wochen durchgeführt werden. Danach reicht in der Regel eine jährliche Wiederholung, um das Ergebnis zu erhalten.

Warum die Augenringe nur vom Profi aufspritzen lassen?

Das Beratungsgespräch

Lassen Sie Ihre Augenringe oder Tränenrinne nur von sehr erfahrenen Behandlern mit Hyaluronsäure unterspritzen. Fehler, die in diesem sehr empfindlichen Areal von unerfahrenen Behandlern gemacht werden, sehen sehr unschön aus. Die eventuell ödematösen Schwellungen durch falsche Behandlung halten sich in der Regel sehr lange. Selbst ein eventuelles Auflösen einer falsch injizieren Hyaluronsäure mit Hyaluronidase führt leider nicht immer wieder (wenigstens) zur Ausgangssituation zurück.

Die Untersuchung

Ein erfahrener und seriöser Behandler nimmt sich immer die Zeit, vor der Behandlung der Augenringe ein ausführliches Beratungsgespräch über Ihre Wünsche und Erwartungen sowie die individuellen Möglichen und Grenzen des Eingriffes zu führen. So deuten insbesondere steil-tiefe Augenringe ohne gleichzeitig bestehende Tränensäcke auf eine geringe Fläche zur möglichen Gel-Platzierung unterhalb der unteren Augenhöhlenkante hin. Es könnte laxe Haut, schwache Augen-Ring-Muskulatur und einen schlechten Lymphabfluss bedeuten. Auch gilt es Hautqualität und den Lymphfluss in dieser Region der Augenringe zu untersuchen, um den Erfolg der Behandlung einschätzen zu können.

Das Produkt und die Unterspritzungstechnik

Leider treten insbesondere in der Augen-Region oft ästhetisch unschöne Ergebnisse nach der Hyaluron-Behandlung auf. Ausführliche Beratungsgespräche werden häufig gar nicht erst geführt, über die Produktwahl zur Unterspritzung der Augenringe mit Hyaluron wird der Patient ohnehin meistens nicht informiert und leider ist die Wahl des Produktes zur richtigen Behandlung der Augenringe oft falsch. Zudem führt die vom Behandler fehl eingeschätzte und angewandte Unterspritzungstechnik zu unvorteilhaften Ergebnissen mit langanhaltenden ödematösen Schwellungen.

Schwellung ist nicht gleich Schwellung

Gerade bei der Augmentation der Augenringe sei nochmal ausdrücklich erwähnt, dass es einen großen Unterschied zwischen der normalen Schwellung durch die Behandlung selbst (wenige Tage) und einer Schwellung durch das Unterspritzen der Hyaluronsäure in die falsche Gewebsschicht (langanhaltend) gibt.

Vertrauen

Jeder Patient wird von mir persönlich und individuell beraten. Dabei nehme ich mir ausreichend Zeit und übe absolute Diskretion.

Erfahrung

Seit mehr als 20 Jahren widme ich mich der fortschrittlichen Anti-Aging-Technologie mit minimalsten invasiven Eingriffen.

Faire Preise

Ich biete kostenlose Erstberatung und verwende nur hochqualitative Produkte zu fairen Preisen.

Häufige Fragen zur Unterspritzung der Augenringe:

Q

Wie viel kostet die Unterspritzung der Augenringe?

A

In der Regel sind zwei Sitzungen notwendig. Die Kosten für eine Unterspritzung der Augenringe beim Mann liegt pro Sitzung bei ca. 350,00 Euro.

Q

Wie viele Sitzungen sind zur Behandlung der Augenringe notwendig?

A

Wie oft die Augenringe bis zum gewünschten Ergebnis behandelt werden müssen, ist allerdings letztendlich von der Tiefe der Augenringe oder Tränenfurchen vor der ersten Behandlung abhängig sowie von den individuellen anatomischen Voraussetzungen. In der Regel werden zwei Sitzungen benötigt.

Q

Wann sind die Ergebnisse sichtbar?

A

Ein Teilergebnis ist sofort nach der Behandlung sichtbar. Das eingebrachte Hyaluron-Gel hebt die tief eingezogenen Augenringe sofort an. In den nächsten zwei bis vier Wochen wird sich das Ergebnis immer weiter verbessern.

Q

Wie lange haltet eine Unterspritzung der Augenringe mit Hyaluron?

A

Das erzielte Ergebnis hält in der Regel zwischen sechs und 12 Monate an, dann sollte die Region aufgefrischt werden – nicht zuletzt, um den fortschreitenden, natürlichen Alterungsprozess auszugleichen. Da Hyaluronsäure die Neuentstehung von Kollagenfasern fördern kann, vergrößert sich der Behandlungsabstand mit jeder Wiederholungsbehandlung der Augenringe auf bis zu 24 Monate.

Q

Ist die Hyaluron Unterspritzung im Augenbereich gefährlich?

A

Jede Unterspritzung von Gewebe mit stabilisiertem Hyaluronsäure-Gel bringt eine Gefahr mit sich. Es handelt sich um eine platzgreifende Auffüllung mit entsprechend mechanischen Nebenwirkungen. Vorübergehend sind Schwellungen möglich durch eine Abflussbehinderung feiner Venen oder eigener Lymphe und durch osmotische Verschiebungen.

Q

Welche Nebenwirkungen gibt es bei der Behandlung von Augenringen?

A

Eine leichte Schwellungsgefahr besteht insbesondere einen Tag nach der Behandlung. In seltenen Fällen ist auch mit einer größeren Schwellung zu rechnen. Ein leichtes Druckgefühl ist in den ersten zwei Tagen möglich. Für bis zu zwei Wochen kann die Hyaluronsäure leicht tastbar sein, bis sie sich ganz ins Gewebe eingebettet hat. Hämatome oder blaue Flecken sind extrem selten. Ein sogenanntes blaues Auge ist eine absolute Ausnahme.

Jeder Patient wird von mir persönlich, individuell und umfangreich beraten. Das Behandlungsergebnis soll schließlich zum Patienten passen und natürlich wirken.
Absolute Diskretion ist für mich selbstverständlich, dies wird bereits bei der Terminvereinbarung berücksichtigt. Behandlungstermine so geplant, dass sie sich untereinander nicht im Wartezimmer begegnen.

- Suzanne Arlom

Augenringe unterspritzen in Berlin Charlottenburg:

Meine Praxis ist als Wohlfühlort konzipiert und liegt im schönen Stadtteil Berlin Charlottenburg. Hektik hat hier keinen Platz. Deshalb nehme ich mir ausreichend Zeit, um mit meinen Patienten über alle ihre Anliegen und Fragen rund um die Behandlung in Ruhe zu sprechen.

Praxis in Berlin Charlottenburg

Und weil sich die allermeisten meiner Patienten Diskretion wünschen, sind die Behandlungstermine so geplant, dass sie sich untereinander nicht im Wartezimmer begegnen.